Landtagswahl in NRW

Nachdem das Jahr 2009 dem Namen eines Superwahljahres alle Ehre machte wird es 2010 nur eine einzige Wahl von Bundesrelevanz geben. Einzig und alleine in Nordrhein-Westfalen wird am 09. Mai 2010 der Landtag neu gewählt. Der amitierende Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) wird gegen SPD-Spitzenkandidatin Hanelore Kraft in den Wahlkampf ziehen.

Grund genug für uns, den kommenden Wahlkampf in altbekannter Manier genauer unter die Lupe zu nehmen. In den kommenden Wochen wollen wir uns insbesondere auf die Webaktivitäten der Parteien und Kandidaten konzentrieren. Doch zunächst lohnt sich erst einmal ein kurzer allgemeiner Blick auf das Land Nordrhein-Westfalen. Was sind die nordrhein-westfälischen Besonderheiten?


Quelle: Wikimedia

Nordrhein-Westfalen ist mit rund 18 Millionen Einwohnern das bevölerungsreichste und mit 34.080 km² gleichzeitig das viertgrößte deutsche Bundesland. Das Bundesland weist mit der Region Rhein-Ruhr eines der größten Metropolregionen der Welt auf.

Seit 2005 regiert in Nordrhein-Westfalen eine Koaltion aus CDU und FDP unter Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) und seinem Stellvertreter Andreas Pinkwart (FDP), dem derzeitigen Minister für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie (Übersicht des Kabinetts). Der Landtag wird in NRW alle fünf Jahre nach der personalisierten Verhältniswahl gewählt, bei dem der Mehrheitswahlaspekt dominiert.

Auf einen Blick: Nordrhein-Westfalen

Landeshauptstadt Düsseldorf
Fläche 34.088,31 km²
Einwohner 17.933.086
Bevölkerungsdichte 526 Einwohner pro km²
Arbeitslosenquote 8,7 %
Gründung 23. August 1946
Schulden 112,9 Mrd. €
Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU)
Regierende Parteien CDU und FDP
Sitze im Landtag  
CDU 89
SPD 74
FDP 12
B'90/Grüne 11
Fraktionslos (Linke) 1


Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Nrw

Stimmverteilung


Quelle: Landeswahlleiterin NRW

Wahlbeteiligung


Quelle: Landeswahlleiterin NRW


Bildnachweis: Wikimedia

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.