Präsidentschaftskandidat der Republikaner: John McCain

John McCain, FlickR hatch1921Ich leg mich jetzt fest. Nach der Wahlentscheidung von Florida, wo John McCain 36 Prozent der Stimmen und nach dem WinnerTakesItAll-Prinzip 57 Delegierte mitnehmen konnte, halte ich seinen Run für nicht mehr zu stoppen. Der meines Erachtens einzig aussichtsreiche Kandidat, Rudy Giuliani, hat sich mit seiner Strategie, die frühen Staaten auszulassen, gründlich verzockt. Mitt Romney und Mike Huckabee halte ich für schlagbar.

Bei den Demokraten ist das alles noch etwas komplizierter, da werden wir wohl noch den SuperTuesday abwarten müssen.

0 Gedanken zu „Präsidentschaftskandidat der Republikaner: John McCain

  1. Pingback: hubschraubermuetze.de » Blog Archiv » Präsidentschaftskandidat der Demokraten: Barack Obama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.