Der Fremde aus dem Parlament

Der Fremde aus dem Parlament - auf Grundlage eines Fotos von Flcikr-user cgommelEine Studie von TNS Emnid im Auftrag der Stiftung „Wertevolle Zukunft“ fragt, zu wem die Deutschen mehr oder weniger Vertrauen haben. Gefragt wurde unter anderem nach Familien, Freunden, Arbeitskollegen, Kirchen, Behörden und dem Bundestag.

Am wenigsten vertrauen die Deutschen demnach den großen Wirtschaftsunternehmen. Erschreckend aber, weil annähernd gleichauf liegend, die Bundesregierung mit ebenfalls weit weniger als der Hälfte an Vertrauen.

Und noch eine Gruppe Personen liegt fast gleichauf: Fremde, denen man das erste Mal begegnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.