drucken, drucken, drucken…

Nach dem die Druckbelastungen durch die Uni (Skripte, Bücher, Powerpointfolien und Sonstiges) in letzter Zeit immer weiter Überhand genommen haben, stand mein Entschluss eigentlich schon seit längerem fest: ICH BRAUCHE EINEN LASERDRUCKER (Am besten mit Duplexfunktion)…

Nach langem Suchen wurde ich bei meinem Praktikum im Bundestag fündig: Ein Kyocera sollte es sein.

Nachdem das heiß ersehnte Gerät am letzten Donnerstag nun endlich eintraf, konnte ich kaum glauben, wie viele Seiten ich seit dem bereits ausgedruckt habe… (siehe unten) => Und das alleine nur für Unitexte… (Ich glaube dieses Semester wird sehr lese intensiv…)

4 Gedanken zu „drucken, drucken, drucken…

  1. Ich hab mir den gleichen Drucker gekauft…oder soll ich vielmehr sagen du?
    Ich weiß nur noch nicht, ob mein alter Drucker in der Entwurfqualität schneller ist oder dieser in der Standart-Qualität!
    Das Ergebnis ist jetzt aber natürlich besser, wenn auch nur schwarz und weiß…

  2. Mein Schwager hat den gleichen Drucker und ich muss sagen, dass Ding is fett! Muss ja auch ab und zu was für die Schule drucken und das Ding rockt das Haus!

  3. @ Malte: mit was will ich was sagen? ich hab mehere Sachen angesprochen…
    @ Matze: Und da gehst du extra ausm Haus zum drucken? oder machst du das nur wenn du mal mehr als 10 Seiten brauchst?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.