Der größte Trick des Teufels

Das westliche Medieninteresse gegenüber Bin Laden ist schwer zu verstehen, wenn man ihre Wirkung in Betracht zieht. Der Primus der Hassprediger wird durch die unverhältnismäßige Darstellung seiner Person und seines tatsächlichen politischen Gewichtes zum Mythos gemacht. Al Kaida ist schon lange eine Ideologie und keine zentrale Organisation mehr. Die Djihadisten in aller Welt werden nicht von Bin Laden direkt gesteuert.

Der Handelsblatt-Journalist Dr. Abdel Mottaleb El Husseini über den Umgang der Medien mit Osama Bin Laden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.