0 Gedanken zu „Eine Welt ohne Öl

  1. Naja, das scheint mir ein bisschen drastisch zu sein. Es wird ja nicht so sein, dass von einem auf den anderen Tag der abrupt Ölfluss aufhört. Die Preise werden nur immer weiter steigen und dafür sorgen, dass (endlich) ernsthaft neue Lösungen gesucht und auch gefunden werden. Ehrlich glaube ich nicht, dass sich unser Leben derart drastisch verändern wird. Im Übrigen erinnert mich diese neue Rubrik „Der SPIEGEL analysiert/erklärt/etc.“ ein bisschen an Galileo Mystery… ;-)

  2. Die Veränderungen werden nur dann nicht drastisch, wenn man sich darauf einstellt – und zwar frühzeitig. Aber du hast schon recht, in der Härte der Thesen halte ich die Prognose auch für überzeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.