Gelb-Grünes Twitter-Interview

gelbgruenbanner

Mack (GRÜNE) & Becker (FDP): Internet auch zur kontroversen Diskussion nutzen

Die jungen Landtagskandidaten Daniel Mack (Wahlkreis 42 / Gelnhausen-Schlüchtern, Bündnis 90/DIE GRÜNEN) und Lasse Becker (Wahlkreis 2 / Kassel-Land II), FDP) laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einem Twitter-Interview ein.

Twitter ist ein Mikro-Blogging-Dienst. Benutzer können Textnachrichten mit maximal 140 Zeichen senden und die Nachrichten anderer Benutzer empfangen.

Am Freitag, den 16. Januar, werden beide auf http://twitter.com ab 17:00 Uhr unter Moderation des hessischen Politikblogs Homopoliticus über aktuelle Themen zur Wahl diskutieren.

Becker und Mack, die beide als Landtagskandidaten Twitter und andere Web 2.0 Aktivitäten sehr intensiv nutzen, erklären hierzu: „Wir wollen nicht nur – wie Thorsten Schäfer-Gümbel – ein bisschen über Web 2.0 reden. Sondern wir wollen kontrovers über Inhalte disktuieren. Alle Interessierte sind herzlich eingeladen das Interview zu verfolgen und ggf mitzudiskutieren. Um ein leichtes Finden über die Twitter-Suche zu ermöglichen werden alle Einträge mit dem Vermerk #gelbgrün versehen sein.“

Soweit die Pressemitteilung der beiden Landtagskandidaten, wir freuen uns schon auf das Interview.

Ein Gedanke zu „Gelb-Grünes Twitter-Interview

  1. Pingback: Homo Politicus » Blog Archiv » Gelb-Grünes Twitter-Interview zum Nachlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.