ZDF: Wahl im Web

Nach der „Nacht im Netz“ kommt die „Wahl im Web“: Wie zur US-Wahl wird das ZDF auch bei der Landtagswahl in Hessen eine interaktive Sendung im Internet ausstrahlen. Moderiert wird die Sendung von Markus Kavka, bekannt aus dem Musiksender MTV. Er sieht eine Chance, über die neuen Medien vor allem bei Jüngeren mehr Interesse für Politik zu wecken: „Ich bin davon überzeugt, dass das Internet und Sendungen wie diese dafür sorgen werden, dass die Politikverdrossenheit bei jungen Leuten bald das Zeitliche segnen wird.“

Kavka und sein Team berichten am 18. Januar live aus einem Hörsaal der Universität Gießen darüber, was sich rund um die Hessenwahl im Internet tut. Haben die Parteien die Möglichkeiten des Online-Wahlkampfs erkannt und erfolgreich genutzt? Schafft es die deutsche Politik im Superwahljahr 2009 über das Netz vor allem junge Wähler anzusprechen? Diesen Fragen werden unter der renommierte Parteienexperte Karl-Rudolf Korte von der Universität Duisburg/Essen und Christoph Bieber vom Zentrum für Medien und Interaktivität der Uni Gießen nachgehen (Quelle: http://wahlimweb.zdf.de).

Weitere Informationen:

http://wahlimweb.zdf.de/ZDFheute/inhalt/1/0,3672,7504449,00.html?dr=1

http://idw-online.de/pages/de/news295683

5 Gedanken zu „ZDF: Wahl im Web

  1. Pingback: Der Hessentestlauf « Leichen der Zeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.