Parteien im BlaBlaMeter

Bereits seit einiger Zeit liest man im Netz immer wieder vom BlaBlaMeter. Einem Tool, das anhand eines Algorithmus den „Bullshit-Index“ von beliebigen Texten ermittelt. In der Selbstbeschreibung des Tools heißt es: „PR-Profis, Politiker, Berater, Werbetexter oder Professoren müssen hier tapfer sein! Das BlaBlaMeter entlarvt schonungslos, wieviel heiße Luft sich in Texte eingeschlichen hat. Ein praktischer Helfer für alle, die mit Text zu tun haben!“

Gestern nun titelte ZEIT-Online: „Bibel besser als FDP-Parteibuch„. Im Tagesspiegel hatte der Entwickler des BlaBlaMeters verraten, dass für die ersten Tests die Bibel, das FDP-Parteibuch und McKinsey-Studien miteinander verglichen wurden. Die Bibel habe demnach am besten abgeschnitten, die McKinsey-Studien am schlechtesten.

Zur nächsten Bundestagswahl werden wir unsere Wahlprogrammanalyse also noch erweitern können. Derzeit stört im Tool jedoch noch eine Begrenzung von 15.000 Zeichen, die man mit den meisten Wahlprogrammen leider locker sprengt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.