Die visualisierte Bundestagswahl

Gemeinsam mit verschiedenen Partnern hatte die Open Knowledge Foundation Deutschland am Wahlsonntag dazu aufgerufen, die Wahldaten auf möglichst kreative Art und Weise zu visualisieren. Drei besonders interessante Projekte:

Wahlbaukasten
Auf einer Deutschlandkarte kann man die Wahlergebnisse beliebiger Bundesländer ausblenden. Auf diese Weise lässt sich rausfinden, wie die Bundestagswahl ohne die betreffenden Länder ausgefallen wäre.
Screenshot: Wahlbaukasten

Direktkandidaten-Map
Auf der Karte wird je nach Interesse entweder das Durchschnittsalter oder das Geschlecht der Direktkandidaten in den Wahlkreisen farblich visualisiert. Außerdem lassen sich auch einzelne Parteien auswählen. Nur eine Farbskala fehlt leider.
Screenshot: Direktkandidaten-Map

nonvoters 2013
Eine interessante Darstellung der Nichtwähler in den verschiedenen Wahlkreisen. Je roter die Punkte, desto höher der Anteil der Nichtwähler.Screenshot: Nonvoter-Map

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.