Volltreffer…

Kaum zu glauben…
Nach dem letzten Spiel gegen Österreich hätte ich wirklich nicht damit gerechnet.
Tolles Spiel! Auch wenn leider nicht zu Null…
Jetzt bin ich mal gespannt, welcher Gegner sich im Halbfinale der deutschen Nationalmannschaft stellt:

2 Gedanken zu „Volltreffer…

  1. Egal, beide werden wir besiegen…und diesmal mit Trainer…Finale; Olé, Finale o-o-olé…

  2. „Egal, beide werden „WIR“ besiegen…“

    Oh man…

    Vielleicht sollte ich auch noch einmal einen Beitrag zum Thema „Fussballsprache“ aufmachen.
    Warum spricht in Tunierzeiten halb Deutschland im Pluaral von den Spielern der deutschen Fussballnationalmannschaft?
    Auch wenn ich mir schon immer keine Freunde damit gemacht habe, bin ich der Meinung kann man doch nicht von ein paar Männern im Plural sprechen. Schließlich erbringen sie die Leistungen und nicht wir.

    Na ja, wenn man natürlich jetzt daran geht und die Fans als „12 Mann“ auf dem Platz sieht, lässt sich das ganze natürlich anders auslegen.

    Trotzdem ist es gerade bei den deutschen Fans immer wieder auffällig, wenn man nach Spielen die Menschen beobachtet, wie sie sich über das vergangene Spiel unterhalten…

    Da gibt es dann zwei Versionen:

    1. „Man haben wir die platt gemacht. Die anderen hatten ja wirklich nicht den Hauch einer Chance. Und der Miro hat den Gegner wieder eiskalt ausgetrickst.“

    2. „Was haben die wieder einer Schrott produziert. Da kann man nicht denken, dass Deutschland mal Weltmeister war. Damit gewinne die ja nicht einmal einen Blumentopf gegen Lichtenstein. Und dieser Klose, da können wir schon froh sein, wenn der mal wenigstens den Ball trifft.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.